Journal.at   19.5.2021 02:08    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Billiger versichern  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

VBV freut sich über Performance
Risiko-Barometer
Corona bringt Risiko für die Wirtschaft
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Studie zur Jugend


 
Journal.at Versicherungen
Versicherungen  02.07.2020 (Archiv)

Studie zu Versicherungen in Österreich

Von YouGov gibt es nun eine aktuelle Studie zum Versicherungsverhalten in Österreich.

Die Ergebnisse zeigen Informationswege sowie Interessenschwerpunkte und widersprechen gängigen Branchen-Klischees. Überraschend: Den Österreichern scheint die Absicherung ihres Hausrats wichtiger zu sein als die eigene Arbeitskraft. Nur rund 7 Prozent der Befragten verfügen über eine Berufsunfähigkeitsversicherung, bei der Haushaltsversicherung sind es hingegen 77 Prozent.

Neun von zehn Österreichern hatten schon mal einen Schadensfall. Und die Erfahrungen, die sie dabei mit ihren Versicherungen gemacht haben, sind überwiegend positiv: Im Rahmen der CLARK-Versicherungsstudie zeigt sich die Hälfte der Befragten (50 Prozent) mit der Abwicklung durch ihren Versicherer zufrieden. 26 Prozent äußern sich neutral.

Generell halten 69 Prozent der Befragten Versicherungen für sehr wichtig. Zuspruch erhalten in Österreich vor allem die Haushaltsversicherung (77 Prozent), Kfz-Versicherung (73 Prozent), Rechtsschutz- (55 Prozent) und Unfallversicherung (51 Prozent). Sehr viel weniger Verbraucher entscheiden sich beispielsweise für eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Nur 7 Prozent der Österreicher verfügen über diese Police.

Was das Wissen über Versicherungen anbelangt, herrscht bei mehr als der Hälfte der Befragten Optimismus: 57 Prozent der Österreicher empfindet sich als gut informiert. Für welche Versicherungen sich die Menschen zwischen Bregenz und Wien entscheiden, hängt dabei maßgeblich von ihrer Einschätzung potenzieller Risiken ab: 65 Prozent der Befragten schützen sich vor allem gegen Schäden, deren Eintritt sie für sich selbst als wahrscheinlich erachten.

Auch der Einfluss des sozialen Umfelds spielt eine Rolle - vor allem bei den Jüngeren. 61 Prozent der 18- bis 24-Jährigen (N=75) schließen die Versicherung auf Anraten von Eltern oder Freunden ab. Auch mit 25 bis 34 Jahren ist der Einfluss noch recht groß: Immerhin 30 Prozent haben ihre Versicherungen der Eltern und Freunde wegen abgeschlossen. Beinahe genauso viele Befragte in dieser Altersgruppe suchen den professionellen Rat eines Versicherungsmaklers. Insgesamt ist die Bedeutung professioneller Vermittler allerdings relativ gering, auch wenn sich in Österreich doppelt so viele Verbraucher an einen Makler wenden (16 Prozent) wie etwa in Deutschland.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Versicherung #Österreich



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Cybercrime ist teuer
Krisenereignisse wie speziell Cyber-Angriffe, aber auch Spionage oder Terrorismus, kommen britischen KMUs...

Wenig private Unfallvorsorge
Wintersportler stehen in den Startlöchern. Mit dem ersten Schnee werden viele Österreicher zum Ski- und S...

Mittwoch im Jänner meiden
Autodiebe lieben einer Studie der Allianz Versicherung nach die Mittwoche zum Jahresstart. Dabei greifen ...

Braucht man eine Rechtschutz-Versicherung?
Haftpflicht-Versicherung ist obligatorisch, alle darüber hinaus gehenden Versicherungen jedoch sind eine ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Versicherungen | Archiv

 
 

 


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple