Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Billiger versichern  

30.6.2016 23:11      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Marder sind aktiv!
Bedeutung der Versicherungsmakler
Pensionsversicherung wird teurer
Service für Hausverwaltungen
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Börse & Seminare


 
Journal.at Versicherungen
Aktuell  11.09.2014 (Archiv)

Finanzbranche in Schottland

Sollte sich Schottland beim Referendum am 18. September 2014 von Großbritannien mehrheitlich abspalten, drohen die beiden Finanzriesen Royal Bank of Scotland (RBS) sowie Lloyds abzuwandern.

RBS will seinen Hauptsitz sogar nach London verlagern. Die Bank kündigt für diesen Fall jedoch auch an, einen bedeutenden Teil der Geschäftseinheiten und Mitarbeiter in Schottland zu belassen. Die RBS hat seit ihrer Gründung im Jahr 1727 ihren Sitz in Schottland.

Die Finanzriesen in Schottland sind relevante Größen in Europa. Allein die schottische Bankenbranche steht für 13 Prozent aller Bankbeschäftigten in Großbritannien. Allein die RSB beschäftigt derzeit 11.500 Mitarbeiter in der abtrünnigen Region. Lloyds kommt sogar auf 16.000 Angestellte. Setzen sich die Separatisten durch, will Lloyds 'neue juristische Haupteinheiten in Großbritannien' etablieren. Obwohl das Institut seine Zentrale bereits in London hat, würde bei einer Abspaltung auch der juristische Sitz nach England verlegt werden.

Auch wenn ein Umzug des Sitzes nach London für die RBS eine Zäsur darstellen und einige rechtliche Unwägbarkeiten mit sich bringen würde, bleibe am Ende für die Kunden alles beim Alten, lässt das Unternehmen vorsorglich wissen. Auch Lloyds hat mitgeteilt, für den Fall der Fälle 'Notfallpläne' in der Schublade zu haben. Diese sähen unter anderem die Gründung neuer Gesellschaften in England vor. Sagen sich die Schotten in der kommenden Woche los, würde es immerhin rund 18 Monate dauern, bis Schottland formal unabhängig würde.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Schottland #England #Finanzbranche


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bank-Provisionen nach Leistung
Der astronomische Verdienst von Investmentbankern ist gerechtfertigt - zumindest, wenn es nach einer geme...

Europa braucht die Regionen
Schottland war eine große Chance für die EU. Kein Risiko, wie man mancherorts proklamiert hat. Und das gl...

Virtuell ist Schottland unabhängig
Die eigene Domain macht es möglich: Zwar sind Länderdomains mit zwei Buchstaben definiert, mit .scot steh...

Der letzte König von Schottland
Eine Tour de Force für Forest Whitaker, der für seine Leistung einen Oscar gewann. Diese Adaption von Gil...

Schottland braucht ausländische Arbeitskräfte
Um den Bevölkerungsrückgang entgegenzuwirken, will Schottland Arbeitskräfte aus dem Ausland holen....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Börse & Seminare



Audi A5 2016



Vorbilder



Sommerreifen & Check



Biografie Angeeckt



Alfa Romeo Giulia


Clubman All4

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz
 Laute Identitäre Störung Unmut über mitternächtliche Demonstration
 Cabrio-Treffen Kleinhauksdorf Videos und mehr vom heißen Sportwagentreffen
 Bundespräsidentenwahl 2016: Amtliches Endergebnis Alexander Van der Bellen gewinnt gegen Norbert Hofer
 WhatsApp für Windows Endlich auch eine Desktop-Version von WhatsApp

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net